Mayumi Okabayashi: Zwischen Spur und Abdruck

Zur Eröffnung der Ausstellung mit Zeichnungen, Skulpturen und Installationen der aus Kyoto/Japan stammenden Künstlerin Mayumi Okabayashi am Freitag, den 10. Mai um 18.00 Uhr lädt die Stiftung Künstlerdorf herzlich in die Galerie F6  ein. Die Ausstellung „Zwischen Spur und Abdruck“ zeigt Werke, die die Künstlerin während ihres Aufenthaltes als Stipendiatin im April und Mai in Schöppingen geschaffen hat und gibt auch einen Einblick in ihr vorheriges Schaffen. Mayumi Okabayashi studierte Kunst in Kyoto und Düsseldorf und lebt seit 2006 in Berlin. Ihre filigranen Arbeiten, in denen grafische wie auch skulpturale Qualitäten insbesondere des Werkstoffes Papier ausgelotet werden, verbinden ostasiatische und westliche künstlerische Themen auf poetische und dennoch präzise Weise. Die Ausstellung kann nach Absprache bis zum 24. Mai im Künstlerdorf Schöppingen in der Galerie F6 besucht werden.  

www.mayumi-0.com