Stiftung Künstlerdorf Schöppingen

Oberliga -
Politiker als Fußballer-Fußball als Kunst

http://www.stiftung-kuenstlerdorf.de

 

Die Ausstellung OBERLIGA ist als eine Art imaginäres Fußballspiel aufbereitet. Sie besteht aus drei Abteilungen: Training, Spiel und gemütlicher Ausklang. In der ersten Abteilung werden z.B. Fotos von laufenden, springenden oder dribbelnden, also sportlich trainierenden Politikern gezeigt. In der zweiten sind Aufnahmen von Spielszenen eines Fußballspiels zu sehen. Und in der dritten dreht sich alles um das anschließende, gemütliche Zusammensein mit allem was zum Feiern dazu gehört.

Die Ausstellung nimmt für sich in Anspruch, mittels der Phantasie und einer entsprechenden künstlerischen Freiheit eine Verbindung von Alltag und Politik herzustellen. Die dargereichten Bildbeispiele verstehen sich deshalb jenseits einer Autorschaft gleichermaßen als Zitate und Dokumente eines wie auch immer zu definierenden Gesamtkunstwerks. Das Projekt trägt den Titel "Oberliga". Damit möchten die Ausstellungsmacher nicht nur an die vergangene goldene Zeit des deutschen Fußballs erinnern. Der Begriff "Oberliga" rangiert auch als Gütesiegel für die höchste Kunst und referiert die höchste Fußballklasse: sie verweist damit auch ironisch auf die Inszenierung von Politik in der Öffentlichkeit. Die Ausstellung und das begleitende Sammelalbum sind also Verbeugungen vor den Leistungen der Politik und ein klares Bekenntnis zur Demokratie gemäß dem Motto: "You´ll never walk alone".

Bei den gezeigten Bildern handelt es sich um Aufnahmen, die ausnahmslos bereits (meist in der Presse) einmal veröffentlicht worden sind. Die Bilder wurden über viele Jahre hinweg aus unterschiedlichsten Quellen gesammelt. Nicht immer ließ sich im Nachhinein die Quelle feststellen. Dort, wo es dennoch möglich war, wurde auf die ursprüngliche Quelle hingewiesen. Bei den Politikern wurde zur Orientierung eine wichtige politische Funktion (meist zur Zeit der Aufnahme) benannt, die die Politiker einmal innehatten oder noch innehaben.

Wir danken allen an dem Projekt Beteiligten, insbesondere den Politikern, für ihre Teilnahme.

Nach Schöppingen wird die Ausstellung noch in vielen weiteren Orten zu sehen sein, u.a. in: Marl, Lüdenscheid, Lippstadt, Plettenberg, Velbert, Wadgassen b. Saarbrücken, Brilon, Bergkamen, Coesfeld, Telgte, Rheine, Amsterdam.

Das Projekt wurde gefördert von:

Eine Auswahl an Links mit aktuellen Meldungen
zur Ausstellung finden Sie hier:
• Süddeutsche "jetzt"
• web.de - Boulevard u. Lifestyle
• stern.de shortnews
• Saarland WM Aktionen
• Amazon
•Theater Marl
• Stadtmuseum Bergkamen
• wm.tv online
• gmxnet - Lifestyle
• Schwäbische Zeitung

• Lippstadt

Ergänzt wird das Projekt von einem Sammelalbum "Oberliga" mit einer streng auf 500 Exemplare limitierten Auflage.

Nachbestellungen von Sammelbildern:
Die über 180 Klebebilder für dieses Album können in Sammeltüten oder als Einzelbestellungen direkt bei der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen (Tel. 02555-93810) erworben werden.

 

 

 

Detailplan der Stadt Münster Schöppingen