„Emojis“ für Schöppingen

Eine Perfromance im Rahmen des Projektes „Stadtbesetzung“ führte die Künstlerdorf-Stipendiatin Sylvia Schwenk gemeinsam mit etwa 150 Teilnehmern durch: Am 21. September um 18 Uhr wurde das Schöppingen-Emoji, das im Rahmen eines Workshops mit Menschen aus Schöppingen entstanden ist, und einer der beliebtesten Emojis von 2016, die „Tears of Joy“ als Performance mit den Körpern der Teilnehmer aufgeführt.

Veröffentlicht in Aktuelles